Sie sind hier: Kaffeemaschinen

Kaffeemaschinen - Cafe und Espresso

Kaffeemaschine einschalten - der Tag kann beginnen

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke weltweit. Gerade am morgen ist eine gute Tasse Kaffee der beste Start in den Tag. Um den Kaffee unkompliziert und schmackhaft zuzubereiten empfiehlt sich der Einsatz einer guten Kaffeemaschine.

Wann ist eine Kaffeemaschine gut?

Nun ja, das hängt in erster Line von den Bedürfnissen und Gewohnheiten des Kaffeetrinkers ab. Für den privaten Einsatz eignen sich sowohl Standardmodelle mit Pulverbrühsystem als auch ein Kaffeevollautomat. Zuerst sollte die Frage im Raum stehen, was erwarte ich von dieser Maschine. Das kann beispielsweise der Wunsch nach Abwechslung sein, wie sich auch mal schnell mit demselben System einen Espresso oder Cappuccino zubereiten zu können. Welche Maschinen erfüllen dieses Kriterium? In diesem Fall wäre ein Kaffeevollautomat die beste Lösung, er bietet unterschiedliche Programmwahlmoden an und hat noch eine Reihe weiterer Vorteile. Dazu gehört unter anderem das individuell einstellbare Mahlwerk. Mit der Körnung des Kaffees beeinflusst man erheblich sein Aroma. Von mild bis extra stark ist alles drin! Jede Tasse wird einzeln frisch gebrüht, welches die Kaffeegourmets besonders ansprechen dürfte.

Aber vielleicht ist das gerade etwas, was sie nicht möchten – jede Tasse einzeln zu brühen? Eine herkömmliche halbautomatisierte Kaffeemaschine mit Kanne ist dann wahrscheinlich die bessere Wahl. Sofort stehen ca. 10 Tassen Kaffee trinkfertig zur Verfügung. Besser noch, wenn diese 10 Tassen Kaffee in einer Thermoskanne auf ihren Genuss warten. Standardmaschinen einiger Hersteller sind bereits mit den zur Maschine passenden Isolierkannen ausgerüstet und bieten dadurch einen eindeutigen Vorteil gegenüber Glaskannen.

Für den exzessiven Kaffeetrinker oder Bürogemeinschaften eigenen sich besonders Kaffeemaschinen mit 2 Brühstationen. Es handelt sich dabei um eine einzige Kaffeemaschine die jedoch mit doppeltem Wassertank und Filtersystem ausgerüstet ist. Beide Seiten können gleichzeitig oder einzeln in Betrieb genommen werden und liefern binnen kürzester Zeit 2 Kannen genussfähigen Kaffee.

Ein wichtiger Aspekt ist neben der individuellen Funktionsfähigkeit natürlich auch der Preis der Kaffeemaschine. Ein kleiner Geldbeutel wird eher dem Standardmodell zugeneigt sein, welches selbstverständlich ebenfalls hervorragende Leistungen bringt. Möchte man mehr Geld investieren ist anzuraten darauf zu achten, eine Kaffeemaschine zu erstehen für die es im Falle eines Defekts ohne Komplikationen Ersatzteile zu beschaffen gibt. Auch eine ausreichende Garantieleistung sollte mit dem Verkäufer verhandelt werden, da eine Reparatur bei diesen Maschinen unter Umständen sehr teuer werden kann.