Kunststoff Kaffeebecher - Plastikkaffeebecher

Erst kannte man diese Kunststoffbecher nur aus Hollywoodfilmen, wenn ermittelnde Detective im Auto ihren Frühstückskaffee genossen. Heute gehören die Kaffeebecher aus Kunststoff auch zum Erscheinungsbild auf unseren Strassen.

In Fastfood-Läden, in den wie Pilze aus der Erde schießenden Coffeeshops, werden Kaffeebecher zum Mitnehmen verwendet. Die häufigste Verwendung von Kunststoffkaffeebecher findet man an den Heißgetränkeautomaten. Es gibt Kunststoffbecher in vielen verschiedenen Dessins. Sie werden beispielsweise in länglicher Form und nach oben etwas breiter, in bauchiger Form oder auch in einer Spitzform, die die Form einer Eistüte hat, angeboten. Es gibt die Becher mit und ohne Henkel. Der Mengeninhalt differiert zwischen 0,1 Liter - 0,3 Litern.

Plastikkaffeebecher

Auch die Kunststoffart ist bisweilen unterschiedlich. Die am weitesten verbreitete Kunststoffart ist Polypropylen. Es handelt sich hierbei um eine äußerst hitzebeständige Kunststoffart, die besonders für Heißgetränke wie Kaffee sehr gut geeignet ist. Auch hat sie eine hohe Festigkeit und Steifheit. Dies wiederum ist Garant für einen sicheren Halt. Nach einmaligem Gebrauch werden diese Becher entsorgt.

Die Werbeindustrie nutzt eine luxuriöse Variation aus Kunststoff. Das Fassungsvermögen liegt hier sogar bei 0,35 Litern -0,5 Litern. Diese Becher werden wieder verwendet. Sie bestehen aus doppelwandigem Kunststoff und sind regelrechte kleine Thermosflaschen. Auch haben sie einen drehbaren Verschluss. Es versteht sich fast von selbst, dass diese Kunststoffbecher in allen erdenklichen Farben angeboten werden.