Sie sind hier: Kaffeemaschinen » Kaffeegeschirr

Kaffeegeschirr aus Porzellan oder Keramik

Stilvoll Kaffee genießen

Das richtige Kaffeegeschirr rückt einen Kaffeetisch erst richtig ins Licht. Erst so ist das Kaffee trinken ein richtiger Genuss. Schon ganz schlichtes Kaffeegeschirr macht aus einer einfachen Kaffeetafel eine Festtafel. In fast jedem Haushalt ist sicherlich mindestens 1 Kaffeegeschirr vorhanden und das wird leider meist nur bei Festlichkeiten hervorgeholt. Dabei handelt es sich meistens um zeitloses Geschirr oder auch ab und an um ganz altes Kaffee Geschirr, was man vielleicht von der Oma geerbt hat und in Ehren halten will. Ob man sein Geschirr nun im modernen Stil oder altertümlich wünscht, das kommt ganz auf den Besitzer an. Das Kaffeegeschirr muss nur ihm gefallen und ansprechen und die Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden.

Noch vor einigen Jahrzehnten gehörte ein Kaffeegeschirr zur Grundausstattung einer jungen Frau, die heiraten wollte. Das Geschirr bestand aus 12 Desserttellern, 12 Tassen und Untertassen, 1 - 2 Kaffeekannen, 1 Teekanne, 1 - 2 Sahnekännchen, Zuckerdosen und Kuchenplatten sowie Kaffeelöffeln, Kuchengabeln und einer Zuckerzange. Heutzutage hat man dieses Kaffeegeschirr größtenteils nicht mehr ganz komplett in einem Haushalt.

So gegen 1975 begann man das Kaffeegeschirr teilweise durch Sammeltassen zu ersetzen. Hier konnte man unbegrenzt dazu kaufen und es gab selten 2 gleiche Kaffeegeschirre. Der Reiz bestand gerade darin, immer neue und besondere Sammeltassen dazu zu kaufen und zu besitzen.

Kaffeegeschirr
Kaffeegeschirr

Sehr luxuriöses Kaffeegeschirr wird aus hochwertigem Porzellan gefertigt. Durch die Herstellungsart besitzt es auch eine relativ hohe Lebensdauer. Als ganz besonders wäre handgemaltes Kaffeegeschirr zu erwähnen. Aber für den Alltagsgebrauch wurde zwischenzeitlich auch schon robustes und zeitloses Kaffeegeschirr hergestellt. Dabei handelt es sich um so genannte Kaffeepötte. Sie sind meistens farbenfroh und können mit lustigen Details verziert sein.