praktischer Kaffeedosierer

Aroma und Geschmack erhalten

Der Begriff Kaffeedosierer bezeichnet einen Behälter, welcher große Mengen Kaffee aufnehmen kann und dessen Aroma über einen langen Zeitraum festhält. Der Kaffeedosierer wird von oben mit Kaffee befüllt und schließt diesen durch seine beinahe hermetische Verriegelung ein.

Dies hat den Vorteil, dass der Kaffee stets frisch bleibt und dessen Aroma nicht auf dem Behältnis herauskommen kann. Der Kaffeedosierer wird immer mit frischem, also auch heißem Kaffee, gefüllt. Das Material ist nicht wärmempfindlich und leitet die Wärme nicht nach außen, sodass der Kaffeedosierer auch ohne Probleme mit der Hand angefasst werden kann. Am oberen Teil des Kaffeedosierer ist eine Drucktaste angebracht, bei Betätigung fließt im unteren Teil der Kaffee in die Tasse.

Genaue Dosierung der Kaffeemenge

Der Kaffeedosierer kann als eine Bauart der Kaffekanne betrachtet werden, allerdings wird der Kaffee beim Kaffeedosierer genau abgemessen. In der Regel fließt soviel Kaffee ab, wie aus einem Kaffeelöffel gewonnen wird. Dies ist allerdings je nach Bauart unterschiedlich.

Oftmals kann die abgegebene Kaffeemenge auch geändert werden oder der Knopf muss durchgehend gedrückt werden. Bei vielen Modellen ist an der Rückseite auch eine Wandhalterung angebracht, sodass der Kaffeedosierer auch an der Wand befestigt werden kann. Der Kaffeedosierer wird überwiegend in der Gastronomie verwendet, in welcher die Warenausgabe schnell erfolgen muss.