Kaffeeautomat - Kaffeegenuss im Heim und Büro

Guter Kaffee - frisch zubereitet

Der Kaffee hat sich zu dem Getränk unseres Alltages entwickelt. Er ist der Muntermacher, krönt ein gutes Essen, ist Pausengetränk und schmeckt auch zwischendurch. Mit etwa 146 Liter pro Person hat er in Deutschland Bier und Selters verdrängt. Wir Deutsche haben mit 6 kg Rohkaffee einen höheren Verbrauch im Jahr, als Spanien oder Italien. Der Kaffee hat seit 2006 sogar einen eigenen Ehrentag, den letzten Freitag im September. Entgegen früheren Auffassungen hat Kaffee auch eine anregende Wirkung auf verschiedene Organsysteme unseres Körpers. Klassisch zubereitet wird der Kaffee, indem pro Kaffeetasse ein gut gehäufter Teelöffel gemahlen Kaffee mit kochendem Wasser aufgebrüht und filtriert wird.

Für diesen Vorgang werden die unterschiedlichsten Kaffeeautomaten benutzt. In der Regel ist das Prinzip überall gleich. In einem Behälter wird Wasser zum Kochen gebracht. Der Dampfdruck wird über den gemahlenen Kaffee gedrückt und durch einen Filter geleitet, wo der gemahlene Kaffee drin ist. Um Aromaverluste zu verhindern, sollen die Kaffeebohnen erst unmittelbar vor der Zubereitung gemahlen werden. Viele Kaffeeautomaten sind heute mit solchen Mahlwerken ausgerüstet, wo der Kaffee erst vor der Zubereitung portionsgerecht gemahlen und sofort gefiltert wird. Die heutigen modernen Kaffeeautomaten sind komplexe Geräte, wo vollautomatisch die unterschiedlichsten Kaffeevarianten gebrüht werden können.

Auf Knopfdruck frischen Kaffee

Die Bedienung reduziert sich bei diesen Geräten auf wenige Knopfdrücke. Über ein Bedienteil erfolgt die komplette Steuerung des Kaffeeautomaten. Je nach technischer Ausstattung werden Wassermenge, Mahlgrad und Kaffeemenge bedarfsgerecht für jede Nutzung eingestellt. Die guten und komfortableren Kaffeeautomaten bestehen aus einem separaten Mahlwerk und einem Durchlauferhitzer, oder Boiler. Der Portionsweise gemahlene Kaffee wird durch eine Pumpe mit kochendem Wasser übergossen, wo der gebrühte Kaffee über einen Filter in die Kanne, oder Tasse fließt.

Auswahltasten beim Kaffeeautomat
Auswahltasten beim Kaffeeautomat

Die meisten Geräte haben Wahlmöglichkeiten, wo verschiedene Kaffeearten, aber auch Cappuccino oder Latte Macchiato hergestellt werden können. Besonders kompliziert ist die Reinigung der Maschine durch die aufgeschäumten Milchrückstände. Einige Geräte können sich selbst reinigen und bei anderen sind diese Teile schnell ausgebaut und gereinigt. Wichtig ist, dass für alle Kaffeeautomaten nur extra gefiltertes Wasser verwendet wird, um eine zu schnelle Verkalkung zu vermeiden.